Fliegerhorst, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Flie-ger-horst
Wortzerlegung FliegerHorst1
eWDG, 1967

Bedeutung

Militär Flugplatz der Luftstreitkräfte

Thesaurus

Luftfahrt, Militär
Synonymgruppe
Fliegerhorst · ↗Militärflugplatz
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Fliegerhorst‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fliegerhorst‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fliegerhorst‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine Zeit lang diente er auf einem Fliegerhorst in Japan.
Die Zeit, 22.11.2013, Nr. 47
Trotz der Atmosphäre eines Sonntag-Nachmittag-Vergnügens geht es nahe den Fliegerhorsten aber nicht nur heiter zu.
Der Tagesspiegel, 20.04.1999
Ziemlich früh am Morgen des Donnerstag waren wir dann im Fliegerhorst.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1945. In: ders., Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1945], S. 35
In Schwechat bei Wien gibt er mit dem ersten Spatenstich den Anstoß zum Bau eines Fliegerhorstes für die Luftwaffe.
o. A.: 1938. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 7766
Mit diesen Maschinengewehren und Karabinern hatten sich jedoch inzwischen die Arbeiter des Hafenvorortes auf dem Fliegerhorst und an der Stromfähre postiert.
Lachs, Johannes u. Raif, Friedrich Karl: Rostock, VEB Hinstorff-Verlag 1968, S. 148
Zitationshilfe
„Fliegerhorst“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fliegerhorst>, abgerufen am 05.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fliegerhaube
Fliegergeschwader
Fliegergeschädigte
fliegergeschädigt
Fliegergefahr
Fliegerin
fliegerisch
Fliegerjacke
Fliegerkappe
Fliegerkombination