Flinz

Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
feinkörniger, meist dunkler, bituminöser Kalk u. Schiefer
2.
im Alpenvorland vorkommendes feines, sandiges Sediment

Verwendungsbeispiel für ›Flinz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Schlosser Fritz Weiler muß die Spruchbänder des Staatssozialismus vortragen und die zeitweilige Abkapselung von Mutter Flinz in ihre Familie geißeln.
Die Zeit, 26.05.1961, Nr. 22
Zitationshilfe
„Flinz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Flinz>, abgerufen am 23.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Flintstein
Flintglas
Flinter
Flintenweib
Flintenschuß
Flip
Flipchart
Flipflop
Flipflopschaltung
flippen