Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Florpostpapier, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Florpostpapiers · Nominativ Plural: Florpostpapiere
Worttrennung Flor-post-pa-pier
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

dünnes, durchsichtiges, aber glattes und festes (Luftpost-)‍Papier
Zitationshilfe
„Florpostpapier“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Florpostpapier>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Floristik
Florist
Florilegium
Florileg
Floriansjünger
Florstrumpf
Florteppich
Floskel
Flosse
Flossenführer