Flottenverband, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungFlot-ten-ver-band
WortzerlegungFlotteVerband2
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Gruppe von Kriegsschiffen mit gemeinsamer Aufgabe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Entsendung Flugzeugträger Führung Horn Kommando Mittelmeer Schiff amerikanisch angreifen auslaufen beschießen bestehend britisch englisch entsenden feindlich kreuzen multinational operierend sowjetisch ständig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Flottenverband‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einige unserer stärksten Einheiten dienen nun dort zusammen mit unseren Flottenverbänden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1940]
Trotz der erneuten Spannungen in der Region soll der Flottenverband jedoch nicht verstärkt werden.
Süddeutsche Zeitung, 14.01.1998
Bis Ende Februar soll die deutsche Marine die Führung des Flottenverbandes behalten und dann an eine andere Nation abgeben.
Die Zeit, 24.08.2007 (online)
Mit einem Flottenverband von neun Einheiten startet die Kriegsmarine zu einem Spanienbesuch.
o. A.: 1939. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1983], S. 2816
Danach begann die Jagd eines englischen Flottenverbandes, zu dem drei Schlachtschiffe und zwei Flugzeugträger gehörten, auf die deutschen Schiffe.
o. A. [kk]: Schlachtschiff Bismarck. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1989]
Zitationshilfe
„Flottenverband“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Flottenverband>, abgerufen am 23.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Flottenstützpunkt
Flottenstation
Flottenpolitik
Flottenparade
Flottenmanöver
Flottenverbrauch
Flottholz
flottieren
Flottille
Flottillenadmiral