Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Flugauskunft, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Flugauskunft · Nominativ Plural: Flugauskünfte
Worttrennung Flug-aus-kunft

Verwendungsbeispiele für ›Flugauskunft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einige Büros kassieren bereits Gebühren für Flugauskünfte oder die Zusammenstellung einer Reise. [Süddeutsche Zeitung, 27.08.1999]
Dabei sind vor allem die Visa‑Beschaffung, Flugauskünfte, die Zusammenstellung einer umfangreichen Individualreise und ähnliche Leistungen betroffen. [Süddeutsche Zeitung, 27.08.1999]
Gefragt sind vor allem E‑Mail, Produkt‑ und Wirtschaftsinformationen, Fahrplan‑ und Flugauskunft, Homebanking oder das beliebte Chatten. [Süddeutsche Zeitung, 02.08.1999]
Zitationshilfe
„Flugauskunft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Flugauskunft>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Flugasche
Flugangst
Flugangeln
Flugabwehrrakete
Flugabwehrpanzer
Flugbahn
Flugball
Flugbasis
Flugbeginn
Flugbegleiter