Flugente, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Flugente · Nominativ Plural: Flugenten
WorttrennungFlug-en-te (computergeneriert)
WortzerlegungFlugEnte1

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Daran änderten auch die "publizistischen Flugenten" nicht, die nun in die Luft geworfen würden.
Die Zeit, 19.12.2008, Nr. 52
Flugenten, wie man sie öfter am Tage sieht, sind das nicht, die sind nicht so groß.
Süddeutsche Zeitung, 14.10.1994
Und es liegt an uns, ob es gelingt, sie zu einer Berlin-Brandenburgischen Flugente hochzupäppeln.
Die Welt, 07.09.2000
In seiner Nähe lagen eine offenbar von ihm geschossene Flugente und sein Gewehr.
Der Tagesspiegel, 07.10.2001
Aus einem Garten in der Lindenstraße stahlen Diebe 15 Flugenten.
Bild, 15.10.2003
Zitationshilfe
„Flugente“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Flugente>, abgerufen am 19.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Flügelzange
Flügeltür
Flügeltasche
Flügelstürmer
Flügelspieler
Flugerfahrung
flugfähig
Flugfähigkeit
Flugfeld
Flugfuchs