Flugerfahrung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungFlug-er-fah-rung
WortzerlegungFlugErfahrung
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
diese Luftverkehrsgesellschaft befliegt nach jahrelanger Flugerfahrung viele internationale Fluglinien

Typische Verbindungen
computergeneriert

Pilot sammeln verfügen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Flugerfahrung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die 59 und 64 Jahre alten Männer seien Piloten mit langjähriger Flugerfahrung gewesen.
Die Zeit, 11.02.2012 (online)
Zunächst seien die einzigen Beamten mit dienstlicher Flugerfahrung eingesetzt worden.
Der Tagesspiegel, 28.12.2001
Seine Lehrer sind zufrieden mit ihm, er gilt als Fortgeschrittener mit ausreichend Flugerfahrung.
Bild, 07.04.2003
Was wirklich zählt, sind altersbedingte Veränderungen wie Gesundheitszustand und Flugerfahrung ", so die Forscher.
Süddeutsche Zeitung, 27.05.2003
So steige die Zahl der Unglücke im Frühsommer und sinke danach mit steigender Flugerfahrung der Sportpiloten wieder.
Die Welt, 25.05.2001
Zitationshilfe
„Flugerfahrung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Flugerfahrung>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Flugente
Flügelzange
Flügeltür
Flügeltasche
Flügelstürmer
flugfähig
Flugfähigkeit
Flugfeld
Flugfuchs
Flugfunk