Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fluggerät, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Fluggerät(e)s · Nominativ Plural: Fluggeräte
Aussprache  [ˈfluːkgəˌʀɛːt]
Worttrennung Flug-ge-rät
Wortzerlegung Flug Gerät

Thesaurus

Synonymgruppe
Fluggerät · Flugmaschine · Luftfahrzeug
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Fluggerät‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fluggerät‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fluggerät‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach zehn Minuten wird das Fluggerät langsamer, verliert an Höhe und landet auf einem Feld. [Die Zeit, 29.10.1998, Nr. 45]
Sogar 120 Journalisten wird sie gezeigt, man ist offensichtlich stolz auf das Fluggerät. [Die Zeit, 27.08.2013, Nr. 34]
Zugleich beklagte er "fehlende Transparenz" bei der Nutzung der unbemannten Fluggeräte. [Die Zeit, 04.02.2013, Nr. 05]
Das Fluggerät war mit einer speziellen Technik ausgerüstet, um nicht vom Radar erfasst werden zu können. [Die Zeit, 15.08.2011, Nr. 33]
Danach ist das rund drei Tonnen schwere Fluggerät für 32 Monate auf sich allein gestellt. [Die Zeit, 05.06.2011 (online)]
Zitationshilfe
„Fluggerät“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Flugger%C3%A4t>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fluggepäck
Fluggastbrücke
Fluggast
Flugfähigkeit
Flugfunk
Fluggeschwader
Fluggeschwindigkeit
Fluggesellschaft
Flughaar
Flughafen