Fluglotsenstreik, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Flug-lot-sen-streik
Wortzerlegung  Fluglotse Streik
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Streik der Fluglotsen

Typische Verbindungen zu ›Fluglotsenstreik‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

AbsageBeispielsätze anzeigen abwendenBeispielsätze anzeigen drohendBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fluglotsenstreik‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fluglotsenstreik‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach dem Ende des zweitägigen Fluglotsenstreiks in Frankreich haben die Bahngewerkschaften weite Teile des Verkehrs in dem Land lahmgelegt.
Die Zeit, 13.06.2013 (online)
Nicht mal beim Fluglotsenstreik von 1973 war den Anklägern eingefallen, den ominösen Paragraphen heranzuziehen.
Der Spiegel, 14.11.1983
Unterdessen mußte die Linie wegen eines Fluglotsenstreiks 90 Inlandsflüge verschieben oder ganz streichen.
Süddeutsche Zeitung, 18.05.1996
Bereits am Mittwoch war es wegen des europäischen Fluglotsenstreiks mehr als vierstündigen Verspätungen gekommen.
Der Tagesspiegel, 21.06.2002
Verstärkt wurde dieser Abwärtstrend durch den Fluglotsenstreik in Helsinki, der Wochen gedauert und erhebliche Einbußen gebracht hat.
Die Welt, 26.03.1999
Zitationshilfe
„Fluglotsenstreik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fluglotsenstreik>, abgerufen am 04.08.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fluglotsengewerkschaft
Fluglotse
Flugloch
Fluglinie
Flugleitung
Fluglotsin
Flugmanöver
Flugmaschine
Flugmeldedienst
Flugminute