Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Flugmanöver, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Flugmanövers · Nominativ Plural: Flugmanöver
Worttrennung Flug-ma-nö-ver
Wortzerlegung Flug Manöver

Typische Verbindungen zu ›Flugmanöver‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Flugmanöver‹.

Verwendungsbeispiele für ›Flugmanöver‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es ist praktisch kein Flugmanöver denkbar, das durch das Eingreifen eines Piloten noch zu verbessern wäre. [C’t, 1997, Nr. 11]
Nach dieser aktiven Entspannung ist er wieder bereit für komplizierte Flugmanöver. [Süddeutsche Zeitung, 05.08.2000]
Dann beginnt ein Flugmanöver "wie im Film", so griechische Medien. [Bild, 20.08.2005]
Es kann in der Luft auf der Stelle stehen und grundlegende Flugmanöver ausführen. [Die Zeit, 02.05.2013 (online)]
Es sei auch nicht ausgeschlossen, daß der Pilot kurz nach dem Start ein riskantes Flugmanöver eingeleitet habe. [Süddeutsche Zeitung, 02.07.1997]
Zitationshilfe
„Flugmanöver“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Flugman%C3%B6ver>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fluglärm
Fluglotsin
Fluglotsenstreik
Fluglotsengewerkschaft
Fluglotse
Flugmaschine
Flugmeldedienst
Flugminute
Flugmotor
Flugnavigation