Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Flugplatz, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Flugplatzes · Nominativ Plural: Flugplätze
Aussprache 
Worttrennung Flug-platz
Wortzerlegung Flug Platz
Wortbildung  mit ›Flugplatz‹ als Letztglied: Militärflugplatz · Segelflugplatz
eWDG

Bedeutungen

1.
dem zivilen oder militärischen Luftverkehr dienender Flughafen
Beispiele:
die ausländische Delegation wurde auf dem Flugplatz von Regierungsvertretern empfangen
ein kleiner, großer Flugplatz
ein Flugplatz für Segelflugzeuge, Militärflugzeuge
einen Flugplatz anfliegen
Düsenflugzeuge können auf diesem Flugplatz nicht landen
der Flugplatz befand sich weit außerhalb der Stadt
2.
Platz für eine Reise in einem Verkehrsflugzeug
Beispiele:
einen Flugplatz buchen
für diesen Flug sind alle Flugplätze ausverkauft
einige Flugplätze Berlin–Sofia sind noch frei

Thesaurus

Luftfahrt
Synonymgruppe
Flugplatz · Luftverkehrszentrum · Verkehrsflughafen  ●  Flugfeld  österr., schweiz. · Flughafen  Hauptform · Aerodrom  fachspr., veraltet, griechisch · Airport  ugs., engl. · Lufthafen  fachspr., veraltend, selten · Sonderlandeplatz  fachspr. · Verkehrslandeplatz  fachspr.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Flugplatz‹ (berechnet)

Aero-club Ausbau Gelände Landebahn Luftsportclub Nutzung Nähe Wolga alter anfliegen angreifen ausbauen belegen bohmteer bombardieren bonameser caldener dübendorfer egelsbacher erbenheimer feindlich gelnhäuser greifen neubiberger obernhainer reichelsheimer stillgelegt vorgeschoben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Flugplatz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Flugplatz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gibt es denn überhaupt noch einen Flugplatz in der Stadt? [Beyer, Marcel: Flughunde, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1995 [1995], S. 243]
Dementsprechend ist auch ihre Verwendung zur Herstellung beschädigter Flugplätze gestattet. [o. A.: Siebenunddreißigster Tag. Freitag, 18. Januar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 27772]
Der Flugplatz war bald danach eingenommen, da er kaum verteidigt wurde. [Der Spiegel, 08.11.1982]
Wahrscheinlich würden sie befehlen, die Zahl ihrer Flugplätze unverzüglich zu vergrößern. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1956]]
Natürlich verfüge man überdies auch noch über die nationalen Flugplätze. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1953]]
Zitationshilfe
„Flugplatz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Flugplatz>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Flugplan
Flugpiste
Flugpersonal
Flugpassagier
Flugparade
Flugpost
Flugpreis
Flugreise
Flugreisende
Flugrekord