Flugpreis, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Flugpreises · Nominativ Plural: Flugpreise
Aussprache [ˈfluːkpʀaɪ̯s]
Worttrennung Flug-preis
Wortzerlegung  Flug Preis

Typische Verbindungen zu ›Flugpreis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Flugpreis‹.

Verwendungsbeispiele für ›Flugpreis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Flugpreise liegen im Schnitt bei 60 bis 80 Euro.
Bild, 08.08.2005
Wer sich kurzfristig entscheidet, findet Flugpreise ab 129 Euro vor.
Der Tagesspiegel, 17.11.2002
Die Untersuchung erfaßt die weltweiten Flugpreise von 51 europäischen Städten aus.
Süddeutsche Zeitung, 02.04.1996
Für die Kosten in Höhe von mehreren Millionen Dollar wird der Ticketkäufer mit einer Gebühr belegt, die im Flugpreis enthalten ist.
o. A. [rm.]: Passagierkontrollen. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1988]
Die Flugpreise über den Südatlantik sind, auch wenn man nur »Touristenklasse« bucht, so unverschämt teuer, daß ein kürzerer Aufenthalt sich nicht verlohnt hätte.
Katz, Richard: Übern Gartenhag, München u. Zürich: Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf. 1965, S. 162
Zitationshilfe
„Flugpreis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Flugpreis>, abgerufen am 28.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Flugpost
Flugplatz
Flugplan
Flugpiste
Flugpersonal
Flugreise
Flugreisende
Flugrekord
Flugrichtung
Flugroute