Flugstunde

Grammatik Substantiv
Worttrennung Flug-stun-de
Wortzerlegung FlugStunde
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
Strecke, die mit dem Luftfahrzeug in einer Stunde zurückgelegt wird
Beispiele:
A ist etwa drei Flugstunden von B entfernt
nach sechs Flugstunden landete das Flugzeug auf dem Flugplatz
der Düsenjet brachte die Reisenden in fünf Flugstunden zum Ziel
2.
Beispiel:
der Pilot brauchte noch zwei Flugstunden für seine Ausbildung (= musste noch zwei Stunden Unterricht im Fliegen nehmen)

Typische Verbindungen zu ›Flugstunde‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Flugstunde‹.

Verwendungsbeispiele für ›Flugstunde‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man wusste lediglich, dass er begonnen hatte, Flugstunden zu nehmen.
Die Zeit, 12.09.2011, Nr. 37
Eine halbe Flugstunde südlich steigt dicker schwarzer Rauch einige hundert Meter aus einem Leck einer Pipeline auf.
Der Tagesspiegel, 06.07.1998
Ferner müssen 200 Flugstunden als verantwortlicher Flugzeugführer innerhalb der letzten fünf Jahre nachgewiesen werden.
o. A. [rm.]: Pilotenlizenz. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1982]
Die Kosten je ha beflogene Fläche ergeben sich einerseits aus den Kosten pro Flugstunde und andererseits aus der Flächenleistung pro Flugstunde.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - A. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 978
Zehn Flugstunden war Asien fern und unheimlich und groß wie die Woge des Hokusai.
Koeppen, Wolfgang: Der Tod in Rom. In: ders., Drei Romane, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1972 [1954], S. 385
Zitationshilfe
„Flugstunde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Flugstunde>, abgerufen am 23.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Flugstrecke
Flugsteig
Flugstaub
Flugstaffel
Flugsport
Flugtag
flugtauglich
Flugtauglichkeit
Flugtaxi
Flugtechnik