Flugwesen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungFlug-we-sen
WortzerlegungFlug-wesen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Gesamtheit dessen, was mit dem Fliegen zusammenhängt, einschließlich Organisation, Verwaltung o. Ä.

Thesaurus

Luftfahrt
Synonymgruppe
Fliegen · ↗Fliegerei · Flugwesen · ↗Luftfahrt  ●  ↗Aeronautik  veraltet
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Entwicklung des Flugwesens läßt sich ebenfalls gut an den Ausgaben der einzelnen Länder ablesen.
Kühne, Heinz: Wir sammeln Briefmarken, Gütersloh u. a.: Bertelsmann Ratgeberverl. [1969] [1959], S. 103
Die Sicherheit des Staates diktiere den weiteren Ausbau des Flugwesens.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1935]
Wir können nicht für die Airbus-Produktion in Rostock kämpfen und gleichzeitig das Flugwesen verdammen.
Süddeutsche Zeitung, 05.03.1999
In der Geschichte des Flugwesens muß diese Art von Bergtransporten einmal mit roter Unterstreichung gebucht werden.
Welt und Wissen, 1927, Nr. 2, Bd. 16
Auch der übrige Bau des Körpers ist bei den Flattertieren in ähnlicher Weise wie bei den Vögeln dem Flugwesen angepaßt.
Lucanus, Friedrich von: Im Zauber des Tierlebens, Berlin: Wegweiser-Verl. 1926 [1926], S. 91
Zitationshilfe
„Flugwesen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Flugwesen>, abgerufen am 19.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Flugweite
Flugweg
Flugvermögen
Flugverkehr
Flugverbotzone
Flugwetter
Flugwetterdienst
Flugwettererkundung
Flugwetterwarte
Flugwild