Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Flugzeugmotor, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Flugzeugmotors · Nominativ Plural 1: Flugzeugmotoren · Nominativ Plural 2: selten Flugzeugmotore
Worttrennung Flug-zeug-mo-tor
Wortzerlegung Flugzeug Motor

Typische Verbindungen zu ›Flugzeugmotor‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Flugzeugmotor‹.

Verwendungsbeispiele für ›Flugzeugmotor‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ursache sei ein technisches Problem mit einem neu eingebauten Flugzeugmotor. [Süddeutsche Zeitung, 19.09.2003]
Am nächsten Morgen werde ich durch das Aufheulen von Flugzeugmotoren geweckt. [konkret, 1984]
Die tiefen und mittleren Töne von Flugzeugmotoren werden dadurch nach unten ausgelöscht, nach oben jedoch verdoppelt. [Süddeutsche Zeitung, 17.02.1994]
Aus einem der beiden Flugzeugmotoren seien Funken gesprüht, so ein Flughafensprecher. [Die Welt, 09.02.2000]
Da hämmert der dumpfe Ton, wenn Granaten einschlagen, rattern Maschinengewehrsalven und heulen Flugzeugmotoren. [Die Welt, 29.12.1999]
Zitationshilfe
„Flugzeugmotor“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Flugzeugmotor>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Flugzeugmontage
Flugzeugmodell
Flugzeugmechaniker
Flugzeugkonstruktion
Flugzeugkonstrukteur
Flugzeugpark
Flugzeugrumpf
Flugzeugträger
Flugzeugturbine
Flugzeugtyp