Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Flugzeugturbine, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Flugzeugturbine · Nominativ Plural: Flugzeugturbinen
Worttrennung Flug-zeug-tur-bi-ne
Wortzerlegung Flugzeug Turbine

Verwendungsbeispiele für ›Flugzeugturbine‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei den hohen Temperaturen in den modernen Flugzeugturbinen werden die Aschepartikel geschmolzen. [Süddeutsche Zeitung, 02.10.2004]
Ist nicht die Flugzeugturbine, die uns wie der Blitz an den Ballermann transportiert, ein schönes Kind des Gottes Mars? [Die Zeit, 28.04.2003, Nr. 17]
Auch bei den Flugzeugturbinen entsteht der meiste Lärm durch die Reibung der Luftmassen. [Die Zeit, 30.12.2002, Nr. 52]
Diese Turbine ähnelt einer Flugzeugturbine, die umgebaut wurde und als Antrieb verwendet wird. [Süddeutsche Zeitung, 04.04.1998]
Die Oberflächentechnik GmbH aus Schwerin beschichtet beispielsweise Oberflächen von Flugzeugturbinen. [Die Welt, 24.11.2003]
Zitationshilfe
„Flugzeugturbine“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Flugzeugturbine>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Flugzeugträger
Flugzeugrumpf
Flugzeugpark
Flugzeugmotor
Flugzeugmontage
Flugzeugtyp
Flugzeugunfall
Flugzeugunglück
Flugzeugwerk
Flugzeugwrack