Flugzeugwerk, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Flugzeugwerk(e)s · Nominativ Plural: Flugzeugwerke
Worttrennung Flug-zeug-werk

Typische Verbindungen zu ›Flugzeugwerk‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Flugzeugwerk‹.

Verwendungsbeispiele für ›Flugzeugwerk‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Höchstens der Ostfriesentee hat hier mehr Tradition als die Flugzeugwerke.
Die Zeit, 19.02.2007, Nr. 08
Das Flugzeugwerk war im Mai 2000 in Betrieb gegangen und hat bisher zweisitzige Leichtflugzeuge produziert.
Die Welt, 10.12.2003
Dann ging ich als Praktikantin in ein Flugzeugwerk, weil ich nicht Flugzeugbau studiert hatte und das lernen wollte.
Süddeutsche Zeitung, 06.10.2000
Für die Dresdner Elbe Flugzeugwerke hat sich die Frachterumrüstung ausgezahlt.
Der Tagesspiegel, 19.10.1997
Sie besichtigen in den nächsten Tagen Flugzeugwerke in Leipzig, Augsburg und Magdeburg.
o. A.: 1938. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 2417
Zitationshilfe
„Flugzeugwerk“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Flugzeugwerk>, abgerufen am 28.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Flugzeugunglück
Flugzeugunfall
Flugzeugtyp
Flugzeugturbine
Flugzeugträger
Flugzeugwrack
Fluh
fluid
fluidal
Fluidalgefüge