Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Flunkerer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Flunkerers · Nominativ Plural: Flunkerer
Aussprache 
Worttrennung Flun-ke-rer
Wortzerlegung flunkern -er

Thesaurus

Synonymgruppe
Flunkerer · Lügenbold · Lügenmaul · Schwindler  ●  Lügner  Hauptform
Oberbegriffe
  • unangenehme Person  ●  Unsympath  männl. · Unsympathin  weibl.
Assoziationen
Synonymgruppe
Flunkerer · Lügenbold · Lügenmaul · Lügenschmied · Märchenerzähler · Märchenonkel · Schwindler
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Flunkerer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

William Bayard Hale, ein Amerikaner, hat den Weg angeschritten, die großen Flunkerer der Weltgeschichte von ihrem Jargon her zu entlarven. [Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 12.03.1924]
Zitationshilfe
„Flunkerer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Flunkerer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Flunkerei
Flunder
Flummi
Fluktuationsrate
Fluktuation
Flunsch
Fluor
Fluorcalcium
Fluorchlorkohlenwasserstoff
Fluorescein