Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fokusgruppe, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fokusgruppe · Nominativ Plural: Fokusgruppen
Worttrennung Fo-kus-grup-pe
Wortzerlegung Fokus Gruppe

Verwendungsbeispiele für ›Fokusgruppe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Somit hat jeder die Chance, in sechs bis acht verschiedenen Fokusgruppen mitzuwirken. [Süddeutsche Zeitung, 07.10.2000]
Die wurden dann erst vor der eigenen Klasse aufgeführt, und wenn diese Fokusgruppe ihren Segen erteilte, kam auch die ganze Schule in den Genuss. [Die Zeit, 12.03.2001, Nr. 11]
Dies kann durch Meinungsumfragen und die Nutzung von Fokusgruppen geschehen; es kann auch durch Referenden und Volksabstimmungen erreicht werden. [Süddeutsche Zeitung, 29.08.2002]
Sie haben »Fokusgruppen", deren Diskussionsklima zumindest für Blair so wichtig ist wie die Stimmung in seiner Unterhausfraktion. [Die Zeit, 25.06.1998, Nr. 27]
Beide vertrauen Entwurf und Überprüfung ihrer Programme Politdesignern und Gesprächen mit Fokusgruppen an – was konnte da anderes entstehen als politisches Gleichmaß? [Die Zeit, 23.09.2002, Nr. 38]
Zitationshilfe
„Fokusgruppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fokusgruppe>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fokus
Fokometer
Fokalinfektion
Fokaldistanz
Foilboard
Fokuspartikel
Fokussierung
Folder
Folge
Folgeabschätzung