Folgebehandlung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungFol-ge-be-hand-lung
WortzerlegungFolgeBehandlung

Verwendungsbeispiele für ›Folgebehandlung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Individuell passt er die Therapie für den stationären Aufenthalt und die Folgebehandlung zu Hause an.
Süddeutsche Zeitung, 23.01.2003
Nun wünschen sich schwer kranke Patienten, die immer wieder stationär behandelt werden müssen, wie Privatpatienten auch eine ambulante Folgebehandlung im Krankenhaus.
Die Welt, 23.12.2002
Die Patienten würden bei akuten Schmerzen zwar sofort versorgt, müßten sich aber bei der Folgebehandlung auf lange Wartezeiten gefaßt machen.
Die Welt, 08.07.1999
Zur immunologischen Folgebehandlung ist die Patientin in das Krankenhaus Edouard Herriot in Lyon verlegt worden.
Die Zeit, 01.02.2006, Nr. 06
Auch dort sollte es die Möglichkeit geben, Ansprüche auf bestimmte Arzneien, Hilfsmittel, Fahrtkosten, Mittel zur Potenzsteigerung oder Folgebehandlungen kosmetischer Operationen abzuwählen.
Der Tagesspiegel, 16.04.2001
Zitationshilfe
„Folgebehandlung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Folgebehandlung>, abgerufen am 22.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Folgebau
Folgeauftrag
Folgeabschätzung
Folge
Folder
Folgeeinrichtung
Folgeerkrankung
Folgeerscheinung
Folgeflug
Folgeinvestition