Fondssparplan, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Fondssparplan(e)s · Nominativ Plural: Fondssparpläne
Aussprache
WorttrennungFonds-spar-plan
WortzerlegungFondsSparplan

Typische Verbindungen
computergeneriert

Alternative Altersvorsorge Banksparplan Bausparvertrag Kombination Laufzeit Lebensversicherung Rendite Rentenversicherung Versicherung abschließen eignen einzahlen herkömmlich klassisch normal rein

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fondssparplan‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ab einer monatlichen Rate von 50 Euro ist auch ein Fondssparplan möglich.
Die Welt, 25.07.2005
Gerade für die Fans von Fondssparplänen sind die Shops besonders attraktiv.
Die Welt, 03.12.2004
Je länger der Fondssparplan läuft, desto geringer ist das Risiko.
Der Tagesspiegel, 12.10.2001
Fondssparpläne können eine höhere Rendite erzielen, bergen aber auch Risiken.
Süddeutsche Zeitung, 27.11.2004
Die gleiche Flexibilität bietet auch der Fondssparplan bei der Bank.
Die Zeit, 17.04.2000, Nr. 16
Zitationshilfe
„Fondssparplan“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fondssparplan>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fondsmanager
Fondsmanagement
Fondsitz
Fondsgesellschaft
Fondsgeschäft
Fondsvermögen
Fondsvolumen
Fondue
Fonduegabel
Fonem