Phonogerät, das

Alternative Schreibung Fonogerät
Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Phonogerät(e)s · Nominativ Plural: Phonogeräte
Worttrennung Pho-no-ge-rät ● Fo-no-ge-rät
Wortzerlegung  phono- Gerät
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Plattenspieler, -wechsler

Thesaurus

Synonymgruppe
Phonogerät · Plattenspieler · Schallplattenspieler  ●  Turntable  Jargon, engl.
Unterbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Phonogerät‹, ›Fonogerät‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In diesem Industriebau ist die Fertigung von Phonogeräten, Bandaufnahmegeräten für den Export und Kleinventilatoren konzentriert.
Die Zeit, 19.07.1956, Nr. 29
Heute beschäftigt Philips in Mariendorf bereits 900 Arbeitnehmer mit der Herstellung von Phonogeräten, also Plattenspielern und Plattenwechslern, sowie Klein-Ventilatoren.
Die Zeit, 13.09.1956, Nr. 37
Hier finden sich das berühmte Stapelgeschirr von Nick Roericht, außerdem der "Schneewittchensarg", das Phonogerät von Gugelot und der "Ulmer Hocker" von Gugelot und Bill.
Süddeutsche Zeitung, 13.09.2003
Vor allem bei Rundfunk-, Fernseh- und Phonogeräten seien die Preissteigerungen mit 0,1 Prozent gegenüber dem Vormonat nur gering ausgefallen.
Süddeutsche Zeitung, 12.05.1998
Zitationshilfe
„Phonogerät“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Phonoger%C3%A4t>, abgerufen am 28.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fonodiktat
fono-
fonetisch
Fonetiker
Fonetik
Fonograf
Fonokoffer
Fonolith
Fonologe
Fonologie