Football, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Foot-ball
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

dem Rugby ähnliches amerikanisches Mannschaftsspiel mit zwei Mannschaften zu je elf Spielern; American Football

Typische Verbindungen zu ›Football‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Football‹.

Verwendungsbeispiele für ›Football‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf jeden Fall ist es nicht so wie beim Football, wo jeder nur auf Sieg aus ist. [Süddeutsche Zeitung, 09.12.2004]
Wenn man sich damit beschäftigt, ist Football der beste Sport der Welt, ehrlich. [Süddeutsche Zeitung, 16.01.2001]
In den deutschen Medien ist Football seit der Super Bowl jedenfalls mehr präsent. [Süddeutsche Zeitung, 13.04.2000]
Im Football gibt es so viele Positionen zu vergeben, da sei für jede Frau etwas dabei. [Süddeutsche Zeitung, 05.08.1999]
Es heizt die Diskussion um den Einsatz verbotener Mittel im Football wieder an. [Bild, 09.06.2000]
Zitationshilfe
„Football“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Football>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Foot
Foodsharing
Foodporn
Foodpairing
Fooddesigner
Footcandle
Footing
Fopperei
Foramen
Foraminifere