Footing, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Footings · Nominativ Plural: Footings
Aussprache [ˈfuːtɪŋ]
Worttrennung Foo-ting
Herkunft Modebildung zu footengl ‘Fuß’
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

Leichtathletik, CH Jogging, bei dem eine gleichbleibende, nicht zu hohe Pulsfrequenz angestrebt wird
Beispiele:
Fitness‑Mythos: Ausdauertraining wie Jogging, Footing etc. ist eine gute Fettabbaumethode. [Mein Neuer Luxuskörper, 01.12.2011, aufgerufen am 15.02.2017]
Es wird am Dienstag ein »Footing« geben, bei dem sich die Spieler die Füsse vertreten können. [Basler Zeitung, 10.08.2020]
Nach einem lockeren Footing (Einlaufen) vor dem Frühstück ging es dann endlich los mit den Trainings. [Bote der Urschweiz, 10.07.2018]
Um 8 Uhr morgens, gingen die Wecker bereits los. Es stand ein gemeinsames Footing auf dem Programm. [GC Unihockey, 02.10.2016, aufgerufen am 15.02.2017]
Der Einsatz von Frankreichs Florent Malouda im Startspiel gegen die Schweiz ist ungewiss. Der Mittelfeldspieler von Lyon hat seit Freitag nicht mehr mit dem Team trainiert. Am Samstag konnte er ein Footing absolvieren. [Neue Zürcher Zeitung, 11.06.2006]
Der Litanei der diversen Argumente entnimmt man eines nicht: das Problem, einem Brasilianer seine Verpflichtung gegenüber dem europäischen Arbeitgeber derart nachhaltig in Erinnerung zu rufen, dass dieser sich […] rechtzeitig nach der Pause von seiner Familie und der schwülen Hitze in Brasilien verabschiedet, damit er pünktlich bei Minustemperaturen dick eingemummt zum ersten Footing auf gefrorenem europäischem Rasen eintrifft. [Neue Zürcher Zeitung, 11.01.2003]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Footing“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Footing>, abgerufen am 17.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Footcandle
Football
Foot
Foodsharing
Foodporn
foppen
Fopperei
Foramen
Foraminifere
Force