Force, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Force · Nominativ Plural: Forcen · wird meist im Singular verwendet
Aussprache 
Mehrwortausdrücke  Tour de Force
Herkunft Französisch
eWDG

Bedeutung

veraltet etw. ist jmds. Forceetw. ist jmds. Stärke
Beispiele:
reden, schnell handeln ist (nicht) seine Force
Sehen Sie, das Springen ist nicht gerade meine Force [ HeyseI 1,78]

Typische Verbindungen zu ›Force‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Force‹.

Verwendungsbeispiele für ›Force‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Frage: Was ist Ihre persönliche Funktion in der Task Force?
Die Zeit, 29.12.2008 (online)
Halbwegs einsatzbereit scheint derzeit nur die Delta Force zu sein.
Der Spiegel, 13.01.1986
Weil die Air Force die Armee und die Marine ausbooten wollte?
Kipphardt, Heinar: In der Sache J. Robert Oppenheimer, Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag 1964, S. 102
Mit den Geschwadern der Royal Air Force nahte das Inferno des Jahres 1942.
Lachs, Johannes u. Raif, Friedrich Karl: Rostock, VEB Hinstorff-Verlag 1968, S. 154
Naturereignisse wie Stürme zu improvisieren, hat noch der alte Liszt als seine »Force« bezeichnet.
Engel, Hans: Liszt. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1960], S. 33462
Zitationshilfe
„Force“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Force>, abgerufen am 04.08.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Foraminifere
Foramen
Fopperei
foppen
Footing
Force majeure
Forceps
Forche
forcieren
forciert