Forensik, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungFo-ren-sik (computergeneriert)
Wortbildung mit ›Forensik‹ als Erstglied: ↗Forensiker  ·  formal verwandt mit: ↗forensisch

Thesaurus

Synonymgruppe
Forensik · forensische Abteilung
Unterbegriffe
  • Rechtsmedizin · forensische Medizin  ●  Gerichtliche Medizin  veraltet · ↗Gerichtsmedizin  veraltet
  • Computer-Forensik · IT-Forensik
Synonymgruppe
Maßregelvollzug  ●  Forensik  ugs. · forensische Psychiatrie  ugs.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Forensik hat in den vergangenen Jahren viele Millionen in die Entwicklung gesteckt, mit begrenztem Erfolg.
Die Zeit, 16.06.2003, Nr. 24
Bis eine neue Technik im Alltag ankommt, vergeht viel Zeit, das gilt auch für die Forensik.
Die Zeit, 09.01.2012, Nr. 02
Wie die CDU kritisiert auch die federführende "Bürgerinitiative Forensik Herne-Wanne" das dazu gehörende Verfahren.
Süddeutsche Zeitung, 28.09.2002
Zuletzt war im Januar ein 34 Jahre alter Straftäter aus der Regensburger Forensik geflohen.
Süddeutsche Zeitung, 05.04.2001
Als wieder die Frage nach dem Profit des Alexianer-Ordens durch die neue Forensik gestellt wird, reicht es dem münsterschen Oberbürgermeister Berthold Tillmann (CDU).
Die Welt, 05.01.2001
Zitationshilfe
„Forensik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Forensik>, abgerufen am 23.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Forellenzucht
Forellenteich
Forellennetz
Forellengarn
Forellenbach
Forensiker
forensisch
Forenteilnehmer
Forfait
forfaitieren