Fork, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Wortbildung  mit ›Fork‹ als Grundform: ↗forken
DWDS-Minimalartikel, 2016

Bedeutung

Informatik

Thesaurus

Synonymgruppe
Abspaltung (einer Software)  ●  Fork  fachspr., engl.

Verwendungsbeispiele für ›Fork‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das eisige Hochwasser stand in den Straßen Grand Forks fast zwei Meter hoch.
Süddeutsche Zeitung, 22.04.1997
Die Schritte zwei bis sechs sind außerdem für beide Forks separat auszuführen, so vorhanden.
C't, 1995, Nr. 9
Als möglicher Stationierungsort wird bereits Grand Forks in North Dakota genannt.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1988]
Die North Fork ist von der South Fork und den Hamptons nur ein paar Kilometer getrennt, und doch beginnt hier eine andere Welt.
Die Zeit, 29.10.2007, Nr. 44
Wenn Stoiber verliert, kehrt er zurück auf die South Fork Ranch in Wolfratshausen.
Der Tagesspiegel, 25.08.2002
Zitationshilfe
„Fork“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fork>, abgerufen am 10.08.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Forist
Forint
Forfeit
forfaitieren
Forfait
Forke
forkeln
forken
Forlana
Forlane