Format, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Format(e)s · Nominativ Plural: Formate
Aussprache
WorttrennungFor-mat (computergeneriert)
HerkunftLatein
Wortbildung mit ›Format‹ als Erstglied: ↗Formatradio  ·  mit ›Format‹ als Letztglied: ↗Bildformat · ↗Briefformat · ↗Buchformat · ↗DIN-Format · ↗Dateiformat · ↗Datenformat · ↗Doppelformat · ↗Fernsehformat · ↗Folioformat · ↗Großformat · ↗Handformat · ↗Hochformat · ↗Kleinformat · ↗Kleinstformat · ↗Liliputformat · ↗Nachrichtenformat · ↗Postkartenformat · ↗Querformat · ↗Taschenformat · ↗Weltformat · ↗Westentaschenformat
 ·  formal verwandt mit: ↗großformatig
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
(genormte) Größenverhältnisse, besonders bei Papier
Beispiele:
ein (über)großes, kleines, schmales, gleichmäßiges, hübsches Format
das Format eines Buches
die Bogen sind von mittlerem Format
die Hefte, Kästen haben verschiedene Formate
2.
nur im Singular
übertragen Rang, Bedeutung
Beispiele:
ein Mann größten, seltenen Formats
ein Wissenschaftler, Künstler von internationalem Format
eine Frau, Persönlichkeit von ungewöhnlichem Format
eine Leistung, Forschungsarbeit von Format
umgangssprachlich er hat Format (= er ist eine Persönlichkeit)
Zum ersten Mal läßt Balzac sein Format in seinem ersten wirklichen Roman ... ahnen [St. ZweigBalzac134]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Format · Formation
Format n. ‘Größe, Gestalt, Maß, Bedeutung, stark ausgeprägtes Persönlichkeitsbild’, entlehnt aus dem substantivierten Neutrum des Part. Perf. lat. formātum von lat. formāre ‘formen, gestalten’ (s. ↗Form). Seit dem 16. Jh. in der Buchdruckersprache ‘Papiergröße, Höhe und Breite eines Bogens, eines Buches’, danach allgemein ‘Größe, Geformtes, Ausgeprägtes, Bedeutendes’. Formation f. ‘Gestaltung’, militärisch ‘Aufstellung, Gliederung, Einheit’, im 16. Jh. aus lat. formātio (Genitiv formātiōnis) ‘Gestaltung, Bildung’ (Verbalabstraktum zu lat. formāre) entlehnt; seit dem 18. Jh. geologischer Terminus für ‘Zeitabschnitt der Erdgeschichte mit charakteristischer Schichtenbildung’.

Thesaurus

Synonymgruppe
Ausmaß · ↗Dimension · Format · ↗Größe · ↗Größenordnung  ●  ↗Kaliber  ugs., fig. · ↗Liga  ugs. · ↗Magnitude  fachspr.
Oberbegriffe
Synonymgruppe
Charakter · ↗Eigenart · Format · ↗Gemüt · ↗Gemütsart · ↗Gepräge · ↗Natur · ↗Naturell · ↗Persönlichkeit · ↗Temperament · ↗Veranlagung · ↗Wesen · ↗Wesenheit · ↗Wesensart  ●  ↗Profil  fachspr.
Unterbegriffe
Assoziationen
Politik
Synonymgruppe
Ansatz · ↗Handhabe · ↗Instrument · ↗Maßnahme · ↗Methode · ↗Mittel  ●  Format  fachspr. · ↗Werkzeug  fachspr.
Synonymgruppe
Art · ↗Gattung · ↗Genre · ↗Kategorie · ↗Klasse · ↗Rubrik · ↗Sorte · ↗Typ  ●  ↗Couleur  geh., franz. · Format  fachspr., mediensprachlich · ↗Spezies  fachspr., lat., biologisch, auch figurativ · ↗Taxon  fachspr., griechisch, biologisch
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Datei Layout Staatsmann Zentimeter abspeichern außergewöhnlich digital einheitlich gewünscht gängig handlich intellektuell intim journalistisch klein kompakt konvertieren mittel monumental passend quadratisch riesig speichern staatsmännisch ungewöhnlich unterschiedlich unterstützt verkleinern verschieden winzig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Format‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Manche Erklärungen haben das Format einer politischen Handlung: dies ist so ein Fall.
Die Welt, 15.07.2004
Für einen Trainer von internationalem Format reicht es nicht mehr.
Der Tagesspiegel, 02.12.2003
Aus dieser Anlage des G. ergibt sich meist ein auffallend großes Format.
o. A.: Lexikon der Kunst - G. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1989], S. 15792
Er selbst zeigte sich ebenfalls als ein Dichter von beachtlichem Format.
Frankel, Hans H.: China bis 960. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1964], S. 2539
Das Anwachsen des Formates geht jedoch nicht Hand in Hand mit einer Vergrößerung der Schrift.
Besseler, Heinrich: Chantilly. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1952], S. 17173
Zitationshilfe
„Format“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Format>, abgerufen am 26.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Formant
Formanstieg
Formans
Formamid
formalrechtlich
formatfüllend
formatieren
Formatierung
Formation
Formationsflug