Formelzeichen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungFor-mel-zei-chen
WortzerlegungFormelZeichen
eWDG, 1967

Bedeutung

Zeichen für bestimmte Größen und Begriffe, besonders in der Naturwissenschaft und Technik
Beispiel:
für die Masse verwendet der Physiker das Formelzeichen ›m‹

Thesaurus

Astronomie, Physik
Synonymgruppe
Formelzeichen · Größensymbol
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Leider sieht man in der Anzeige nur das Formelzeichen mit zugehörigem Wert und Einheit, einen erklärenden Kommentar sucht man vergebens.
C't, 1990, Nr. 12
Von Größen, Einheiten und Farbcodierungen bis hin zu Formelzeichen, grafischen Symbolen und medizinischen Geräten wird hier der aktuelle Stand der Technik festgehalten.
Süddeutsche Zeitung, 22.08.2000
Im bloßen Anschein des ästhetischen Durcheinanders von Formelzeichen kann jede drittklassige mathematische Diplomarbeit mithalten.
Süddeutsche Zeitung, 28.02.2002
Wenn wir Einsteins Relativitätstheorie durch andere Begriffe und Formelzeichen ersetzen, ist das ein Plagiat?
Die Zeit, 02.05.2011, Nr. 18
Zitationshilfe
„Formelzeichen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Formelzeichen>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Formelwesen
Formelsprache
Formelsammlung
formell
Formelkram
formen
Formenfülle
Formengießer
Formenkreis
Formenlehre