Forscherdrang, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung For-scher-drang
Wortzerlegung Forscher Drang

Thesaurus

Synonymgruppe
Entdeckerdrang · Entdeckergeist · Entdeckungsfreude · Erkundungsdrang · Forscherdrang · Forschungsdrang · Pioniergeist
Assoziationen
Synonymgruppe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Forscherdrang‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Forscherdrang‹.

Verwendungsbeispiele für ›Forscherdrang‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Rückseiten machen zu Recht neugierig und Forscherdrang führt wortwörtlich hinter die Dinge. [Die Welt, 06.09.2004]
Noch nie vermochten solcherlei Bedenken die Erfinder in ihrem Forscherdrang zu bremsen. [C't, 1991, Nr. 4]
Es ist die Verbindung eines geschäftstüchtigen Forscherdranges mit der Verachtung der langsamen Abläufe bei den etablierten Unternehmen. [Die Zeit, 26.03.2007, Nr. 13]
Dabei sei der Forscherdrang von Kindern nie so groß wie in den frühen Lebensjahren. [Die Zeit, 04.05.2006, Nr. 19]
Abend für Abend genossen wir die intellektuellen Gaumenfreuden weltweiten Forscherdranges. [Die Zeit, 21.04.1967, Nr. 16]
Zitationshilfe
„Forscherdrang“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Forscherdrang>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Forscherblick
Forscherarbeit
Forscher
Forsche
Fornix
Forscherfreude
Forschergeist
Forschergemeinschaft
Forschergruppe
Forscherin