Forschungseinrichtung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Forschungseinrichtung · Nominativ Plural: Forschungseinrichtungen
Aussprache [ˈfɔʁʃʊŋsˌʔaɪ̯nʀɪçtʊŋ]
Worttrennung For-schungs-ein-rich-tung
Wortzerlegung ForschungEinrichtung
ZDL-Vollartikel, 2020

Bedeutung

Institution, die sich der Untersuchung wissenschaftlicher Fragestellungen widmet
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine renommierte, angesehene, hochkarätige, anerkannte, kompetente, leistungsfähige, namhafte Forschungseinrichtung; eine außeruniversitäre, universitäre, bundeseigene, unabhängige Forschungseinrichtung; eine [von jmdm.] geförderte, finanzierte, getragene, gegründete, errichtete, unterhaltene Forschungseinrichtung; eine zeithistorische, biomedizinische, geisteswissenschaftliche, naturwissenschaftliche, klinische Forschungseinrichtung; eine wirtschaftsnahe Forschungseinrichtung
in Präpositionalgruppe/-objekt: mit einer Forschungseinrichtung kooperieren
als Genitivattribut: die Finanzierung einer Forschungseinrichtung
Beispiele:
In rund 700 Forschungseinrichtungen beschäftigen sich Wissenschaftler hierzulande mit der Nanotechnologie. [Die Zeit, 11.11.2013 (online)]
In Deutschland gibt es neben den Unis große außeruniversitäre Forschungseinrichtungen: die Helmholtz‑Gemeinschaft, die Leibniz‑Gemeinschaft, die Max‑Planck‑Institute. [Die Welt, 24.07.2019]
Die Akademien sind außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, die Politikberatung betreiben und vielfach die Nähe zur Gesellschaft suchen. [Süddeutsche Zeitung, 16.08.2016]
An der Studie arbeiteten Wissenschaftler von rund einem Dutzend staatlicher Forschungseinrichtungen, großen Universitäten und unabhängigen Instituten mit. [Die Zeit, 18.06.2009]

Thesaurus

Synonymgruppe
Forschungsanstalt · Forschungseinrichtung · ↗Forschungsinstitut · ↗Forschungszentrum
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Forschungseinrichtung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

AnsiedlungBeispielsätze anzeigen DichteBeispielsätze anzeigen FachhochschuleBeispielsätze anzeigen Fraunhofer-GesellschaftBeispielsätze anzeigen Fraunhofer-InstitutBeispielsätze anzeigen Helmholtz-GemeinschaftBeispielsätze anzeigen HochschuleBeispielsätze anzeigen IndustrieunternehmenBeispielsätze anzeigen InitiativgemeinschaftBeispielsätze anzeigen Max-Planck-GesellschaftBeispielsätze anzeigen Max-Planck-InstitutBeispielsätze anzeigen TechnologietransferBeispielsätze anzeigen UniversitätBeispielsätze anzeigen VerbundBeispielsätze anzeigen VernetzungBeispielsätze anzeigen WirtschaftsunternehmenBeispielsätze anzeigen WissenschaftsorganisationBeispielsätze anzeigen WissenstransferBeispielsätze anzeigen angesehenBeispielsätze anzeigen angesiedeltBeispielsätze anzeigen außeruniversitärBeispielsätze anzeigen bundeseigenBeispielsätze anzeigen finanziertBeispielsätze anzeigen gefördertBeispielsätze anzeigen getragenBeispielsätze anzeigen kooperierenBeispielsätze anzeigen renommiertBeispielsätze anzeigen universitärBeispielsätze anzeigen vernetzenBeispielsätze anzeigen wirtschaftsnahBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Forschungseinrichtung‹.

Zitationshilfe
„Forschungseinrichtung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Forschungseinrichtung>, abgerufen am 04.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Forschungsdrang
Forschungsdiskussion
Forschungsdirektor
Forschungsdesign
Forschungsdesiderat
Forschungsergebnis
Forschungsetat
Forschungsexkursion
Forschungsfeld
Forschungsflugzeug