Forschungsgruppenleiter

Grammatik Substantiv
Worttrennung For-schungs-grup-pen-lei-ter
Wortzerlegung ForschungsgruppeLeiter2

Verwendungsbeispiele für ›Forschungsgruppenleiter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nun denkt Forschungsgruppenleiter Ingo Schellenberg über eine eigene Vermarktung nach.
Die Welt, 28.12.1999
Zudem war der heutige Vizepräsident des Deutschen Ringer-Bundes von 1970 bis 1979 Forschungsgruppenleiter für die methodische Arbeit im DDR-Ringen.
Süddeutsche Zeitung, 04.10.2002
Nach Kriegsende kehrte er zunächst als Forschungsgruppenleiter an das Institut für Weltwirtschaft zurück.
Die Zeit, 27.06.1969, Nr. 26
Der gebürtige Göttinger ist seit 1992 Forschungsgruppenleiter für Bioinformatik am Max-Delbrück-Centrum in Berlin-Buch.
o. A.: "Ein Klonierungs- Verbot bei Tieren ist illusorisch". In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1998 [1997]
Jens Reich studierte an der Humboldt-Universität in Berlin und wurde 1968 Forschungsgruppenleiter am Institut für Molekularbiologie der ostdeutschen Akademie der Wissenschaften.
Die Zeit, 01.09.2004, Nr. 36
Zitationshilfe
„Forschungsgruppenleiter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Forschungsgruppenleiter>, abgerufen am 21.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Forschungsgruppe
Forschungsgesellschaft
forschungsgeschichtlich
Forschungsgeschichte
Forschungsgemeinschaft
Forschungshypothese
Forschungsinstitut
Forschungsinstitution
Forschungsinstrument
forschungsintensiv