Forschungskonzeption, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Forschungskonzeption · Nominativ Plural: Forschungskonzeptionen
WorttrennungFor-schungs-kon-zep-ti-on

Verwendungsbeispiele für ›Forschungskonzeption‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie betrafen schon damals die Qualität der Forschungskonzeption und der Forschungsleistungen, die interne und externe Kooperation sowie die Organisationsform.
Süddeutsche Zeitung, 20.02.1996
Eine übergreifende Forschungskonzeption sei nicht zu erkennen, und die Kooperation mit dem Ibero-Amerikanischen Institut der Stiftung Preußischer Kulturbesitz sei unterentwickelt.
Der Tagesspiegel, 15.08.2001
Zitationshilfe
„Forschungskonzeption“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Forschungskonzeption>, abgerufen am 26.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Forschungskonzept
Forschungskomplex
Forschungskapazität
Forschungsinteresse
forschungsintensiv
Forschungskooperation
Forschungslabor
Forschungslaboratorium
Forschungslage
Forschungslandschaft