Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Forschungslandschaft, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Forschungslandschaft · Nominativ Plural: Forschungslandschaften
Worttrennung For-schungs-land-schaft
Wortzerlegung Forschung Landschaft

Typische Verbindungen zu ›Forschungslandschaft‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Forschungslandschaft‹.

Verwendungsbeispiele für ›Forschungslandschaft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zu einer leistungsstärkeren Forschungslandschaft kommen wir aber nicht allein mit solchen punktuellen Fusionen. [Die Zeit, 18.07.2012, Nr. 26]
Die Struktur der deutschen Forschungslandschaft blieb bei dem ersten Treffen unangetastet. [Süddeutsche Zeitung, 17.01.2004]
Dieses Aufholen hänge nicht zuletzt auch mit der vorbildlichen Forschungslandschaft zusammen. [Süddeutsche Zeitung, 12.03.1994]
Inzwischen hat sich eine ganze Forschungslandschaft etabliert, und es gibt respektable Ergebnisse. [Der Tagesspiegel, 02.02.1998]
In den vergangenen zehn Jahren habe sich jedoch eine neue, fruchtbare Forschungslandschaft entwickelt. [Die Welt, 05.11.1999]
Zitationshilfe
„Forschungslandschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Forschungslandschaft>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Forschungslage
Forschungslaboratorium
Forschungslabor
Forschungskooperation
Forschungskonzeption
Forschungsleistung
Forschungsliteratur
Forschungslücke
Forschungsmethode
Forschungsministerium