Forschungslandschaft, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Forschungslandschaft · Nominativ Plural: Forschungslandschaften
Worttrennung For-schungs-land-schaft
Wortzerlegung  Forschung Landschaft

Typische Verbindungen zu ›Forschungslandschaft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Forschungslandschaft‹.

Verwendungsbeispiele für ›Forschungslandschaft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zu einer leistungsstärkeren Forschungslandschaft kommen wir aber nicht allein mit solchen punktuellen Fusionen.
Die Zeit, 18.07.2012, Nr. 26
Die Struktur der deutschen Forschungslandschaft blieb bei dem ersten Treffen unangetastet.
Süddeutsche Zeitung, 17.01.2004
Inzwischen hat sich eine ganze Forschungslandschaft etabliert, und es gibt respektable Ergebnisse.
Der Tagesspiegel, 02.02.1998
Ziel müsse es sein, die deutsche Forschungslandschaft noch effizienter und effektiver zu machen.
Die Welt, 31.03.1999
Und dieses System kann der Forschungslandschaft in Deutschland neue Impulse geben.
C't, 1997, Nr. 13
Zitationshilfe
„Forschungslandschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Forschungslandschaft>, abgerufen am 31.07.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Forschungslage
Forschungslaboratorium
Forschungslabor
Forschungskooperation
Forschungskonzeption
Forschungsleistung
forschungsleitend
Forschungsliteratur
Forschungslücke
Forschungsmethode