Forschungsschiff, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung For-schungs-schiff
Wortzerlegung  Forschung Schiff
eWDG

Bedeutung

Spezialschiff, das der Meeresforschung und Meeresvermessung dient

Typische Verbindungen zu ›Forschungsschiff‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Forschungsschiff‹.

Verwendungsbeispiele für ›Forschungsschiff‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es gibt sogar eine direkte Verbindung zu einem deutschen Forschungsschiff im ewigen Eis.
Bild, 26.02.1999
Es handelt sich um ein 15000 t tragendes Forschungsschiff, das 1962 auf Kiel gelegt wurde und nun den Namen Otto Hahn erhielt.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1964]
Hier hat man die auf der Welt einzigartige Gelegenheit, schon als Student Erfahrungen auf einem Forschungsschiff zu sammeln.
Süddeutsche Zeitung, 24.04.2004
Außerdem betreibt sie Hilfseinrichtungen der Forschung wie etwa das Seismologische Zentralobservatorium Gräfenberg oder das Forschungsschiff Meteor.
o. A. [cu]: Deutsche Forschungsgemeinschaft. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1979]
Das deutsche Forschungsschiff Meteor lief am Dienstag von Hamburg zu einer siebenmonatigen Fahrt in die Antarktis aus.
o. A. [k.]: BIOMASS. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1980]
Zitationshilfe
„Forschungsschiff“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Forschungsschiff>, abgerufen am 04.08.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Forschungsrichtung
Forschungsresultat
Forschungsreisende
Forschungsreise
Forschungsreaktor
Forschungsschwerpunkt
Forschungssemester
Forschungssituation
Forschungsstand
Forschungsstandort