Forstgehilfe

GrammatikSubstantiv
WorttrennungForst-ge-hil-fe
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Hilfsförster während der praktischen Vorbereitung auf die Revierförsterprüfung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich hatte den Forstgehilfen lieb und konnte ihn zu meiner Freude auch gleich und gut verteidigen.
Ganghofer, Ludwig: Lebenslauf eines Optimisten. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1911], S. 14643
Immerhin entdeckte der Forstgehilfe Karl Kindl bei der Vorbereitung eine neue, noch heute sehr gebräuchliche Aufstiegsroute.
Süddeutsche Zeitung, 22.10.1994
Sie arbeiten auf Baustellen und als Forstgehilfen, als Maler oder Polsterer.
Die Zeit, 10.09.2001, Nr. 37
Alle Jahre wieder erleben Förster und Forstgehilfen eine ungewollte Hochsaison zur Weihnachtszeit.
Die Zeit, 20.12.1968, Nr. 51
Zitationshilfe
„Forstgehilfe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Forstgehilfe>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Forstgarten
Forstfrevel
Forstfacharbeiter
Forstfach
Försterhaus
forstgerecht
Forsthaus
Forsthochschule
Forstingenieur
Forstinsekt