Forstwesen, das
GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungForst-we-sen (computergeneriert)
WortzerlegungForst-wesen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Gesamtheit der Erkenntnisse, Erfahrungen, Maßnahmen u. Verwaltungstätigkeiten auf dem Gebiet der Forstwirtschaft u. Forstwissenschaft

Thesaurus

Synonymgruppe
Forstwirtschaft · Holzerzeugung · Holzproduktion · ↗Waldbau · ↗Waldwirtschaft
Assoziationen
  • Holzvollernter · Kranvollernter · Waldvollernter  ●  Harvester  fachspr., engl. · Vollernter  fachspr.
  • Hackgut · Hackschnitzel · Holzhackschnitzel
  • Waldhackgut · Waldhackschnitzel
  • Forsteinrichtung  ●  Forstabschätzung  veraltet · Forsttaxation  veraltet · ↗Taxation  veraltet
  • Z-Baum · Zukunftsbaum
  • Nutzwald  ugs. · Wirtschaftswald  ugs.
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Fischerei Holzindustrie Landwirtschaft Ministerium Reorganisation

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Forstwesen‹.

DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Situation komme „einer kompletten Bankrotterklärung des gesamten deutschen Forstwesens“ gleich.
Die Zeit, 24.05.1991, Nr. 22
Doch mit trockener Ironie mokiert er sich über den "Kubismus" des deutschen Forstwesens.
Die Zeit, 02.09.2002, Nr. 35
Im Forstwesen soll die Aktion der Wiederaufforstung auf 400000 ha fortgesetzt werden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1950]
Das Ministerium für Wasserbau und Forstwesen brachte das Gegenargument auf den Punkt.
Süddeutsche Zeitung, 08.01.1998
Im März wollen sich Abgeordnete und Betroffene im Agrarausschuss des Landtages an einen Tisch setzen und über mögliche Alternativen zur Entlassungswelle im Forstwesen beraten.
Die Welt, 27.01.2000
Zitationshilfe
„Forstwesen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Forstwesen>, abgerufen am 17.10.2017.

Weitere Informationen …