Fortbildungsschule, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fortbildungsschule · Nominativ Plural: Fortbildungsschulen
Aussprache 
Worttrennung Fort-bil-dungs-schu-le
Wortzerlegung Fortbildung Schule
eWDG

Bedeutung

veraltet Schule, deren Besuch nach Abschluss der Volksschule zum Erwerb beruflichen Wissens und zur Erweiterung der Allgemeinbildung dient
Beispiel:
der Lehrling nahm am Unterricht in der Fortbildungsschule teil

Typische Verbindungen zu ›Fortbildungsschule‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fortbildungsschule‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fortbildungsschule‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Davon weiß der Schulunterricht nichts, davon wissen die Fortbildungsschulen nichts. [Tucholsky, Kurt: Deutsche Richter. In: ders., Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1927], S. 8814]
Zur Ausbildung des Handwerkers kommt neben der Werkstätte und dem Meister die Fortbildungsschule. [Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 01.03.1907]
Mit Vorträgen für die sexuelle Aufklärung in den höheren Schulen und Fortbildungsschulen soll in diesem Jahre begonnen werden. [Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 04.03.1909]
Zur Schulabteilung gehört ferner eine Fortbildungsschule und der Fachunterricht durch die Meister. [Biesalski, K.: Krüppelwesen. In: Grotjahn, Alfred u. Kaup, J. (Hgg.) Handwörterbuch der sozialen Hygiene, Leipzig: Vogel 1912, S. 1060]
In M. hat der Bahnhofswirt seine Kellnerlehrlinge nicht in die gewerbliche Fortbildungsschule geschickt. [Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 02.03.1907]
Zitationshilfe
„Fortbildungsschule“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fortbildungsschule>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fortbildungsprogramm
Fortbildungsmaßnahme
Fortbildungskursus
Fortbildungskurs
Fortbildungsangebot
Fortbildungsseminar
Fortbildungsveranstaltung
Fortdauer
Fortdruck
Forte