Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Forum, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Forums · Nominativ Plural: Foren/Fora
Aussprache 
Worttrennung Fo-rum
Wortbildung  mit ›Forum‹ als Erstglied: Forenbeitrag · Forenteilnehmer · Forist · Forumsbeitrag · Forumsteilnehmer
 ·  mit ›Forum‹ als Letztglied: Bürgerforum · Chat-Forum · Chatforum · Diskussionsforum · Einwohnerforum · Freizeitforum · Friedensforum · Gesprächsforum · Gewerkschaftsforum · Internet-Forum · Internetforum · Jugendforum · Kulturforum · Kunstforum · Literaturforum · Medienforum · Sportforum · Stadtforum · Telefonforum · Weltforum · Weltwirtschaftsforum · Wirtschaftsforum
Herkunft aus forumlat ‘Marktplatz’
eWDG

Bedeutungen

1.
zuständiges Gremium, zuständige Stelle, wo wichtige Fragen entschieden werden
Grammatik: Plural ‘Foren’
Beispiele:
ein Forum von Fachleuten
das Forum der Politik, Wissenschaft
vor dem Forum der Kritik bestehen
diese Angelegenheit gehört vor das Forum der Öffentlichkeit
vor einem Forum erscheinen, stehen, sprechen
wir machen unsere Versammlungen zu Foren der Diskussion
Ich könnte mich dem Forum der Literaturgeschichte stellen [ BöllWaage118]
2.
Aussprache vor der Öffentlichkeit
Grammatik: Plural ‘Foren’
Beispiele:
ein politisches, literarisches Forum
ein öffentliches Forum
ein Forum mit Experten
an der Universität findet ein Forum über Literatur statt
ein Forum veranstalten
an einem Forum teilnehmen
Probleme in einem Forum behandeln, diskutieren
die Einwohner wurden zu einem Forum eingeladen
die von den Werktätigen in Versammlungen, Konferenzen und öffentlichen Foren unterbreiteten Kandidatenvorschläge [ Tageszeitung1963]
3.
historisch altrömischer Marktplatz
Grammatik: Plural ‘Foren’
Grammatik: Plural ‘Fora’
Beispiel:
das Forum Romanum in Rom
Dieses Wort ist Teil des Wortschatzes für das Goethe-Zertifikat B1.
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Forum n. ‘römischer Marktplatz, Gericht, Versammlung’, lat. forum ‘Marktplatz’ (im antiken Rom vor allem das forum Romanum), auf dem sich ein großer Teil des öffentlichen Lebens (Handelsgeschäfte, Gerichtsverhandlungen, Bekanntmachungen) abspielt und wo der Römer einen Teil des Tages zubringt. In dt. Texten zunächst zur Bezeichnung des Marktes und Versammlungsortes im alten Rom, dann (18. Jh.) im Sinne von ‘Gericht’, später auch ‘öffentliche Tagung, Aussprache vor oder mit einem Publikum’ geläufig.

Thesaurus

Synonymgruppe
Assoziationen
Synonymgruppe
Forum  historisch · Rechtspflegeort  fachspr. · Volksversammlungsort  fachspr.
Assoziationen
Synonymgruppe
Forum · Komitee · Kuratorium · Plattform  ●  Aktionsgemeinschaft  Hauptform
Synonymgruppe
Forum (für jemanden/etwas)  ●  Gefäss (für jemanden/etwas)  schweiz. · Plattform (für jemanden/etwas)  Hauptform

Typische Verbindungen zu ›Forum‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Forum‹.

Berlinale Debattenreihe Film Hall Hochtaunus-kliniken Kreiskrankenhaus Landesschule Musikhochschule Philipp-reis-schule Stadthaus Technik Teilnehmer archäologisch bieten davoser demokratisch deutsch-russisch deutsch-türkisch einschlägig evangelisch geeignet königsteiner liberale marxistisch multilateral rosbacher schottener sozialpolitisch ungarisch zeitgeschichtlich

Verwendungsbeispiele für ›Forum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir sind da mit ein paar Frauen aus dem Forum zusammen hin. [Schwarzer, Alice: Der »kleine Unterschied« und seine großen Folgen, Frankfurt a. M.: Fischer-Taschenbuch-Verl. 1977 [1975], S. 113]
Wenn man sich auf eine gemeinsame Linie geeinigt habe, müsse man über das geeignete Forum zur Regelung dieser Frage sprechen. [Nr. 238: 20. Deutsch-britische Konsultationen vom 30. März 1990. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1990], S. 22654]
Wir sind bei der Diskussion auf 13 Foren gekommen, es können aber auch mehr werden. [Der Spiegel, 02.10.1989]
Aber sie ist viel mehr als ein großartiges Forum der Nationen. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1996]]
Wenn das Volk regiere, werde die Öffentlichkeit zu einem offenen Forum, in dem die Geschicke des Landes entschieden würden. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1988]]
Zitationshilfe
„Forum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Forum>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fortüne
Fortzug
Fortzahlung
Fortwirkung
Fortune
Forumsbeitrag
Forumsteilnehmer
Forzeps
Fosbury-Flop
Fosburyflop