Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fotokamera, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fotokamera · Nominativ Plural: Fotokameras
Worttrennung Fo-to-ka-me-ra
Wortzerlegung Foto1 Kamera
Ungültige Schreibung Photokamera

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Fotoapparat · Fotokamera · Kamera · Stehbildkamera · photographischer Apparat  ●  Knipse  ugs.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Fotokamera‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bieten die DWDS-Wortprofile zu ›Fotokamera‹ und ›Photokamera‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fotokamera‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn ich einen Film vorbereite, habe ich meine großen Fotokameras nicht dabei. [Die Zeit, 13.06.2011, Nr. 24]
Eine Fotokamera lehnt sie ab, ein paar Fragen lässt sie zu. [Süddeutsche Zeitung, 31.03.2001]
Plötzlich drängt ein Mann auf sie zu, in der Hand eine Fotokamera. [Bild, 19.05.2003]
Selbstverständlich waren solche militärisch bedeutsamen Anlagen für die Fotokamera tabu. [Der Tagesspiegel, 28.02.2004]
Das System nimmt dann mit einem Klicken wie bei einer Fotokamera Bilder vom Objekt auf und generiert eine abstrakte Beschreibung zum Wiedererkennen. [Die Welt, 10.06.2004]
Zitationshilfe
„Fotokamera“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fotokamera>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fotoindustrie
Fotogrammetrie
Fotogramm
Fotografik
Fotografierpose
Fotoklub
Fotokopie
Fotokopierer
Fotokopiergerät
Fotokunst