Fotokopierer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Fo-to-ko-pie-rer
Wortzerlegung Foto1Kopierer
Ungültige Schreibung Photokopierer
Rechtschreibregeln Einzelfälle
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Gerät zum Fotokopieren

Thesaurus

Synonymgruppe
Fotokopierer · ↗Fotokopiergerät · Kopierapparat · ↗Kopierer · ↗Kopiergerät · Photokopierer
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Fotokopierer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fotokopierer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fotokopierer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei war es mal wieder nur ein Fotokopierer auf dem Gang.
Kuckart, Judith: Lenas Liebe, Köln: DuMont Literatur und Kunst Verlag 2002, S. 203
Eine andere Verordnung schreibt vor, Fotokopierer nur in weißen Arbeitskitteln zu benutzen.
Süddeutsche Zeitung, 22.10.2001
Liegt die Schwarzweißvorlage nur als kleinere Version vor, sollte man diese mit einem Fotokopierer vergrößern.
C't, 1995, Nr. 1
Der Fotokopierer sollte das Ende der Bücher und Magazine bringen, doch wahrscheinlich hat er die Nachfrage nach Druckerzeugnissen sogar erhöht.
Die Zeit, 17.07.2003, Nr. 30
Besonders beeindruckend fanden die Neubürger, daß selbst im Trostberger Camp eine Batterie modernster Fotokopierer installiert war.
Der Spiegel, 13.11.1989
Zitationshilfe
„Fotokopierer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fotokopierer>, abgerufen am 01.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
fotokopieren
Fotokopie
Fotoklub
Fotokamera
Fotoindustrie
Fotokopiergerät
Fotokunst
Fotokünstler
Fotokünstlerin
Fotokurs