Fotokopierer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Fotokopierers · Nominativ Plural: Fotokopierer
Worttrennung Fo-to-ko-pie-rer
Wortzerlegung Foto1 Kopierer
Ungültige Schreibung Photokopierer
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Gerät zum Fotokopieren

Thesaurus

Synonymgruppe
Fotokopierer · Fotokopiergerät · Kopierapparat · Kopierer · Kopiergerät · Photokopierer
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Fotokopierer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei war es mal wieder nur ein Fotokopierer auf dem Gang. [Kuckart, Judith: Lenas Liebe, Köln: DuMont Literatur und Kunst Verlag 2002, S. 203]
Liegt die Schwarzweißvorlage nur als kleinere Version vor, sollte man diese mit einem Fotokopierer vergrößern. [C't, 1995, Nr. 1]
Eine andere Verordnung schreibt vor, Fotokopierer nur in weißen Arbeitskitteln zu benutzen. [Süddeutsche Zeitung, 22.10.2001]
Mit einer Änderung des Urheberrechts entfällt die Befreiung langsam arbeitender Fotokopierer und Scanner von der Urheberrechtsabgabe. [Süddeutsche Zeitung, 15.07.2000]
Plötzlich hält er inne, erinnert sich an eine stürmische Liebesszene mit der Frau auf einem Fotokopierer, kehrt um und geht zurück in das Büro. [Die Welt, 20.11.2000]
Zitationshilfe
„Fotokopierer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fotokopierer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fotokopie
Fotoklub
Fotokamera
Fotoindustrie
Fotogrammetrie
Fotokopiergerät
Fotokunst
Fotokurs
Fotokursus
Fotokünstler