Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fotoreporter, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Fotoreporters · Nominativ Plural: Fotoreporter
Worttrennung Fo-to-re-por-ter
Wortzerlegung Foto1 Reporter
Ungültige Schreibung Photoreporter
eWDG

Bedeutung

Reporter, der fotografische Aufnahmen macht
Beispiel:
viele Fotoreporter drängten sich um den hohen Gast

Thesaurus

Synonymgruppe
Bildberichterstatter · Bildreporter · Fotoreporter · Pressefotograf  ●  Bildjournalist  veraltend
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Bildberichterstattung · Fotojournalismus · Pressefotografie

Typische Verbindungen zu ›Fotoreporter‹ (berechnet)

Ermordung arbeiten mexikanisch

Detailliertere Informationen bieten die DWDS-Wortprofile zu ›Fotoreporter‹ und ›Photoreporter‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fotoreporter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als sie dort ankamen, wurden sie von den Photoreportern begrüßt. [Die Zeit, 28.04.1967, Nr. 17]
Dies war auch einem lokalen Photoreporter aufgefallen, der die Chance seines Lebens witterte und munter drauflos knipste. [Die Zeit, 10.07.1992, Nr. 29]
Manchmal befanden sich vier bekannte Fotoreporter mit guten Bildern in einem Heft. [Der Tagesspiegel, 15.07.2001]
Nach 1900 war er auch als "Fotoreporter" in Berlin unterwegs. [Die Zeit, 15.06.2007 (online)]
Selbst als Fotoreporter für Zeitschriften habe er nie das allgemein begehrte Foto gemacht. [Süddeutsche Zeitung, 10.01.2003]
Zitationshilfe
„Fotoreporter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fotoreporter>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fotoreportage
Fotorealist
Fotorealismus
Fotopsie
Fotoplatte
Fotorezeptor
Fotoroman
Fotosafari
Fotosammlung
Fotosatz