Fotowettbewerb, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Fotowettbewerb(e)s · Nominativ Plural: Fotowettbewerbe
WorttrennungFo-to-wett-be-werb
WortzerlegungFoto1Wettbewerb
Ungültige SchreibungPhotowettbewerb
RechtschreibregelnEinzelfälle
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Wettbewerb, bei dem es um die besten Fotos mit einer bestimmten Thematik geht

Typische Verbindungen
computergeneriert

Motto Sieger Tagesspiegel Thema aufrufen ausschreiben teilnehmen veranstalten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fotowettbewerb‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit dem Fotowettbewerb hat der Verlag nichts zu tun, er gab lediglich den Katalog heraus.
Die Zeit, 19.11.2013, Nr. 47
Im Rahmen der Langen Nacht der Museen lobt das Jüdische Museum Berlin einmalig einen Fotowettbewerb aus.
Die Welt, 17.01.2005
Zum Blütenfest wird nun schon zum vierten Mal ein Fotowettbewerb ausgeschrieben, letztes Jahr gewann ein holländischer Tourist den ersten Preis.
Der Tagesspiegel, 29.03.2004
Die preisgekrönten Bilder, die in dieser Beilage erstmals veröffentlicht werden, entstanden im Sommer 1999 für einen Fotowettbewerb.
Süddeutsche Zeitung, 27.03.2000
In einem Fotowettbewerb suchten wir die schönsten Aufnahmen vom Kometen Hale-Bopp.
o. A.: bdw-online. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1999 [1998]
Zitationshilfe
„Fotowettbewerb“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fotowettbewerb>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fotovoltaikmodul
Fotovoltaikanlage
Fotovoltaik
Fototypie
Fototropismus
Fotowiderstand
Fotozeitschrift
Fotozelle
Fotozinkografie
Fotozirkel