Four-Letter-Word

Worttrennung Four-Let-ter-Word
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

vulgäres Wort besonders aus dem Sexualbereich

Thesaurus

Linguistik/Sprache
Synonymgruppe
Schimpfwort · Vulgarität · ordinäre Ausdrucksweise · vulgäre Entgleisung  ●  Kraftausdruck  euphemistisch · Four-Letter-Word  fachspr., engl., Jargon
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Four-Letter-Word‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Raine allerdings hat schon erklärt, daß er sich durch seinen freien Gebrauch von four-letter-words schon vorab disqualifiziert habe.
Süddeutsche Zeitung, 12.01.1999
Mit dem ausgiebigen Gebrauch von Four-Letter-Words, die sich nicht durch eine feste Buchstabenzahl definieren, liegt man also beim aktuellen Film voll im Trend.
Der Tagesspiegel, 19.02.1998
Die Frage nach dem Sinn des Ganzen galt als Four-letter-word.
Die Zeit, 14.12.1990, Nr. 51
In deren Sortimenten tummelt sich - da hilft kein Drumrumreden - auch allerlei unnützer Schrott, für den es keine zutreffendere Bezeichnung gibt als eben jenes four-letter-word.
Süddeutsche Zeitung, 03.07.1995
Mit seinen ständigen, fantasievoll variierten Four-Letter-Words aus Kindermund ist "South Park" nichts für zarte Gemüter mit rigider Weltanschauung.
Die Welt, 20.01.2000
Zitationshilfe
„Four-Letter-Word“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Four-Letter-Word>, abgerufen am 03.08.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Foulspiel
Foulpenalty
foulen
Foulelfmeter
Foulé
Fourage
Fourgon
Fourniture
foutieren
Fovea