Frätzchen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungFrätz-chen (computergeneriert)
WortzerlegungFratze-chen

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schafheutlin schwieg, er sah ihr Gesicht wie an jenem Abend durch den Spion, ein jammervolles Frätzchen.
Reimann, Brigitte: Franziska Linkerhand, Berlin: Neues Leben 1974, S. 222
Zitationshilfe
„Frätzchen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Frätzchen>, abgerufen am 19.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fratz
fratscheln
Fratizellen
Fraternité
Fraternität
Fratze
fratzenhaft
Fratzenhaftigkeit
frau
Frauchen