Frühjahr

GrammatikSubstantiv
WorttrennungFrüh-jahr
WortzerlegungfrühJahr
Wortbildung mit ›Frühjahr‹ als Erstglied: ↗Frühjahrsarbeit · ↗Frühjahrsbestellung · ↗Frühjahrsdepression · ↗Frühjahrskampagne · ↗Frühjahrskostüm · ↗Frühjahrskur · ↗Frühjahrsmesse · ↗Frühjahrsmüdigkeit · ↗Frühjahrsputz · ↗Frühjahrssession
eWDG, 1967

Bedeutung

erstes Jahresquartal, in dem Acker und Garten bestellt werden
Beispiele:
ein mildes, nasses, kaltes Frühjahr
die Tagung findet im nächsten Frühjahr statt
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Frühling · Frühjahr
Frühling m. ‘Jahreszeit des beginnenden Wachstums und der Blüte’, auch im Sinne von ‘Frühzeit, Anfangszeit’ auf Lebensalter und Zeitepochen übertragen, frühnhd. früelinc (15. Jh.). In älterer Sprache auch Bezeichnung für ein im Frühjahr geborenes Tierjunges. Frühling (in der Lutherbibel verwendet) tritt in Konkurrenz zu älterem ↗Lenz (s. d.); in einigen Landschaften gilt Frühjahr n. (17. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
Frühjahr · ↗Frühling · ↗Frühlingszeit  ●  ↗Lenz  poetisch
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Baubeginn Herbst Kommunalwahl Landtagswahl Parlamentswahl Präsidentenwahl Präsidentschaftswahl Sommer Wahl Winter abschließen ankündigen anstehen beginnen beschließen entscheiden erscheinen eröffnen kommend nah nächst planen starten stattfinden vergangen verschieben veröffentlichen vorig vorlegen zeitig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Frühjahr‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Erst im Frühjahr 2012 steht fest, ob die Quote erfüllt worden ist.
Die Zeit, 30.08.2011 (online)
Niemand rechnet im Frühjahr 1989 mit der baldigen Wiederherstellung der deutschen Einheit.
Küsters, Hans Jürgen: Entscheidung für die deutsche Einheit. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1998], S. 33
Im Frühjahr schien man sich jedoch auf die Zahl 3.000 geeinigt zu haben.
konkret, 1996
Ich behielt die Leitung der Abteilung »Deutsche Presse« bis zum Frühjahr 1942.
o. A.: Einhundertvierundsechzigster Tag. Mittwoch, 26. Juni 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 11825
Auf jeden Fall wird sich in diesem Frühjahr etwas tun.
Brief von Hauptmann P. H. vom 2.1.1944. In: Ortwin Buchbender u. Reinhold Sterz (Hgg.), Das andere Gesicht des Krieges, München: Beck, 1982, S. 120
Zitationshilfe
„Frühjahr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Frühjahr>, abgerufen am 20.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Frühinvalidität
Frühinvalide
frühinvalid
frühindustriell
Frühindustrialisierung
frühjahrs
Frühjahrsanfang
Frühjahrsarbeit
Frühjahrsaussaat
Frühjahrsbestellung