Frühjahrsarbeit

GrammatikSubstantiv
WorttrennungFrüh-jahrs-ar-beit (computergeneriert)
WortzerlegungFrühjahrArbeit
eWDG, 1967

Bedeutung

Arbeit im Frühjahr
Beispiel:
die Frühjahrsarbeit auf den Äckern und Feldern

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Durch Aussaat im Winter wird nur wenig Frühjahrsarbeit vorweg geleistet.
o. A.: Ratgeber für den Feingemüsebau im Freiland, Berlin: VEB Dt. Landwirtschaftsverl 1962, S. 394
Zu Beginn der Frühjahrsarbeiten wird dann der Parkplatz nördlich der Floßlände als "Baugrund" verwendet.
Süddeutsche Zeitung, 11.01.2001
Insgesamt werden der Landwirtschaft wohl zunächst etwa 800000 freie Arbeitskräfte aus dem Auslande für die Frühjahrsarbeiten zur Verfügung stehen.
Völkischer Beobachter (Berliner-Ausgabe), 12.03.1940
Den vergangenen Sonnabend, einen der letzten Ruhetage vor den Frühjahrsarbeiten, hatte sich die Ortsbauernschaft Berlin-Lankwitz zur Abhaltung eines festlichen Kameradschaftsabends gewählt.
Völkischer Beobachter (Berliner Ausgabe), 04.03.1937
Aus Bialystok, Warschau, Plozk und Brombergsollen noch vor Beginn der Frühjahrsarbeiten Städter eintreffen, die zum Einsatz in der Landwirtschaft abkommandiert wurden.
Die Zeit, 21.02.1955, Nr. 08
Zitationshilfe
„Frühjahrsarbeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Frühjahrsarbeit>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Frühjahrsanfang
frühjahrs
Frühjahr
Frühinvalidität
Frühinvalide
Frühjahrsaussaat
Frühjahrsbestellung
Frühjahrsblüher
Frühjahrsdepression
Frühjahrsdult