Frühstückspause, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungFrüh-stücks-pau-se
WortzerlegungFrühstückPause1
eWDG, 1967

Bedeutung

Pause, in der gefrühstückt wird
Beispiele:
um 10 Uhr ist Frühstückspause
die Betriebsküche serviert den Arbeitern in der Frühstückspause einen kräftigen Imbiss

Thesaurus

Synonymgruppe
Brotzeit · Frühstückspause · ↗Jause · ↗Neuner · ↗Pause · ↗Vesper · ↗Znüni · Zweites Frühstück
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

einlegen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Frühstückspause‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um 8:30 Uhr gönne ich mir eine kurze Frühstückspause.
Bild, 07.04.2005
Nach der Frühstückspause geht es ohne Unterbrechung weiter bis zwölf Uhr.
Langhoff, Wolfgang: Die Moorsoldaten, Stuttgart: Verl. Neuer Weg 1978 [1935], S. 192
Dort verfiel man auf den Trick, die bisher unbezahlte Frühstückspause für die Arbeitszeitverkürzung zu nutzen.
Die Zeit, 21.12.1984, Nr. 52
Er, K. klettert die Treppen herauf, unterhält sich mit dem Mann während dessen Frühstückspause.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1952. In: ders., So sitze ich denn zwischen allen Stühlen, Berlin: Aufbau-Verl. 1999 [1952], S. 284
Der Staatsanwalt amtiert im selben Hause; man spricht mit ihm, so in der Frühstückspause.
Tucholsky, Kurt: Zu einigen dieser Prozesse. In: ders., Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1922], S. 15595
Zitationshilfe
„Frühstückspause“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Frühstückspause>, abgerufen am 19.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Frühstückskorb
Frühstückskellner
Frühstückskartell
Frühstückskaffee
Frühstücksgeschirr
Frühstückspension
Frühstücksraum
Frühstücksservice
Frühstücksspeck
Frühstücksstube