Frühstücksstulle

GrammatikSubstantiv
WorttrennungFrüh-stücks-stul-le
WortzerlegungFrühstückStulle
eWDG, 1967

Bedeutung

berlinisch
Synonym zu Frühstücksbrot
Beispiel:
die Frühstücksstullen schneiden, auspacken

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jeden Vormittag bekam ich eine Frühstücksstulle, immer nur mit Teewurst.
Der Tagesspiegel, 09.02.2004
Nur drei Prozent gehen heute ohne die geschmierte Frühstücksstulle aus dem Haus oder ohne Abendbrot ins Bett.
Süddeutsche Zeitung, 07.07.2004
An den Arbeitsplätzen blieben die zu Hause bereiteten Frühstücksstullen und Mahlzeiten zurück.
Die Zeit, 21.07.1989, Nr. 30
Im Marmortempel des Kapitalismus herrscht gähnende Leere, im Tresor liegt, neben einer Flasche Milch, nur eine Frühstücksstulle.
Die Zeit, 29.08.1980, Nr. 36
Zitationshilfe
„Frühstücksstulle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Frühstücksstulle>, abgerufen am 19.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Frühstücksstube
Frühstücksspeck
Frühstücksservice
Frühstücksraum
Frühstückspension
Frühstückstafel
Frühstückstisch
Frühstückszeit
Frühstückszimmer
Frühsymptom