Frachtschifffahrt, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Frachtschifffahrt · Nominativ Plural: Frachtschifffahrten · wird selten im Plural verwendet
Worttrennung Fracht-schiff-fahrt
Wortzerlegung FrachtSchifffahrt
Ungültige Schreibung Frachtschiffahrt
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

dem Frachtverkehr dienende Schifffahrt

Verwendungsbeispiele für ›Frachtschifffahrt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wegen niedriger Wasserstände ist die Frachtschifffahrt auf der Elbe stark eingeschränkt.
Die Zeit, 20.08.2012 (online)
Die Frachtschifffahrt gehört zu einer der wichtigsten devisenbringenden Branchen der griechischen Wirtschaft.
Süddeutsche Zeitung, 25.05.2004
Hintergrund der Firmenehe ist der durchgreifende Wandel in der Frachtschifffahrt.
Die Welt, 02.12.1999
Auf beiden Flüssen sei keine Frachtschifffahrt mehr möglich, teilten die Wasser- und Schifffahrtsämter Eberswalde und Magdeburg mit.
Der Tagesspiegel, 12.08.2004
Schües übernahm die Frachtschifffahrt und Rahe die Touristik- und Immobilienbereiche der Deutschen Seereederei.
Die Welt, 30.09.1999
Zitationshilfe
„Frachtschifffahrt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Frachtschifffahrt>, abgerufen am 01.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Frachtschiff
Frachtsatz
Frachtraum
Frachtrate
Frachtkosten
Frachtsegler
Frachtsendung
Frachtspesen
Frachtstück
Frachttarif